Search
YouTube
Vivell+co AG
Vivell+co AG
Lischmatt 17
4616 Kappel, CH
062 209 68 68,
info@vivell.ch

Harmonie und Ruhe

vivell

Harmonie und Ruhe – Gerade in einem fordernden Beruf ist ein Rückzugsort wichtig, um Kraft zu tanken. Harmonie kann auch durch eine ausgewogene, aufeinander abgestimmte Linienführung bewusst gestaltet werden. So wie bei dieser Pool- und Gartenlandschaft am Zürichsee in der Schweiz. Höhepunkt des neuen Gartens ist ein exzellent ausgestatteter Edelstahlpool.

Wildwuchs statt Harmonie – so präsentierte sich der Garten vor der Umgestaltung. Viel Fläche, keine nutzbaren Strukturen. Mit diesem Projekt schufen Freiraumgestalter Guido Syfrig aus Horgen und die Firma vivell+co AG im Schweizerischen Kappel einen Garten zum Relaxen, zum Baden und eine Erweiterung des Wohnraumes im Sommer. Die Poolumgebung erfüllt hier gleich mehrere Funktionen. Einmal ist es die Zugangsfläche zum Schwimmbad, andererseits der Durchgang zur erhöhten Relaxzone. Und auch der optische Übergang vom Pool zum Garten und damit zur Spielwiese der Kinder. Die optisch klare Abgrenzung schafft Sichtschutz und Freifläche und ist zugleich eine ideale Symbiose zwischen Haus-, Garten- und Poolraum. Klare Formen, gerade Linien – ein reduziertes Erscheinungsbild zeichnen Pool und Poolumgebung aus. Eine breite, symmetrische Treppe ermöglicht einen komfortablen Einstieg ins 4,5 x 9 m Becken. Die Garten- und Poollandschaft kommt ohne Schnörkel oder Schnickschnack, dafür mit vielen geraden Linien aus. Die Anlage ist schlicht und wirkt doch grandios. Unnötige Extras, die von dieser einfachen und wirkungsvollen Eleganz ablenken könnten, gibt es nicht. Der Pool selbst ist aus Edelstahl gefertigt.

Edelstahlbecken garantieren auch nach Jahren dasselbe faszinierende metallische Glitzern beim Einfall der Sonnenstrahlen ins Badewasser und sie sind zudem besonders hygienisch: Die glatten Oberflächen des Edelstahls machen es Mikroorganismen, Bakterien und Algen besonders schwer, sich an den Beckenwänden festzusetzen. Kombiniert mit der Ospa-Wasseraufbereitungstechnik garantiert dieser Pool beste und nachhaltige Badewasserverhältnisse. Ein Hingucker bei dieser Anlage ist sicherlich der großzügige Wasserfall. Außerdem wirkt er wohltuend auf die Muskeln im Schulter- und Nackenbereich. Integriert ist auch eine Gegenstromanlage. Schon fast keine Zusatzattraktion mehr, sondern ein Muss für jeden Pool. Durch den individuell regulierbaren Wasserdruck wird das Gartenbad auch zum sportlichen Schwimmen interessant. Duschen aus Edelstahl vervollständigen die Poolausrüstung. In der Nacht kommt eine LED-Beleuchtung zum Einsatz. Im Poolbereich ein Muss für alle Romantiker und Nachtschwärmer. Holzdecks und Holzprodukte im Garten werden als Erweiterung des Wohnraumes wahrgenommen und generieren dadurch einen echten Mehrwert. Ein beliebter Werkstoff für den Bau der Poolumgehung ist Holz. Holz ist leicht zu verarbeiten, hat eine angenehme Haptik und erwärmt sich maßvoll. Dabei fällt die Wahl zumeist auf exotische Hölzer, da ihre Resistenzfähigkeit gegen Pilze und Feuchtigkeit weit höher ist, als bei einheimischem Holz. Bei dieser Anlage wurde Sipo verwendet. Das aus Afrika stammende Holz gehört wegen seines edlen Aussehens und seiner Eigenschaften zu den vielseitigsten und hochwertigsten Hölzern für Terrassendecks. Die Holzart Sipo weist ein sehr geringes Quell- und Schwundmaß auf und seine Rissanfälligkeit ist auch bei starker Wärmeeinstrahlung nur sehr gering. Sonnenstrahlen bleichen das Holz aus, es wird leicht gräulich.

Dieser Vergrauungsprozess kann nicht aufgehalten, sondern höchstens verzögert werden. Die sich bildende silbergraue Patina ist zudem eine gute natürliche Schutzschicht für das Holz. Bei dieser Poolumgebung wurde sie ganz bewusst gewählt, um einen farblich stimmigen und harmonischen Ton-in-Ton Effekt zu schaffen zwischen Edelstahl, Sandstein und Holz.

zurück