Die Schwimmbadabdeckung

Eine Schwimmbadabdeckung hilft, den Wärmeverlust bis zu 80% zu reduzieren. Auch verhindert sie die Wasserverdunstung, was sich positiv auf den Wasser-, Chemie- und Energieverbrauch auswirkt.

Wir bieten unterschiedliche Systeme an: Von der klassischen PVC-Rollladenabdeckungen über Polycarbonatabdeckungen mit Solareffekt, verschiebbare Holzroste, kompletten Überdachungen oder die kostengünstigen Thermoplanenabdeckungen. 

Dank dem einfachen System können praktisch alle Schwimmbadformen abgedeckt werden. Um unnötige Kosten zu vermeiden, ist der Einbezug einer Abdeckung bereits in der Planungsphase wichtig. Auch ein nachträglicher Einbau ist in den meisten Fällen möglich. Die Anordnung des Motors kann auf beide Seiten des Aufrollkastens sein.

Eines haben die Schwimmbadabdeckungen gemeinesam: Sie lassen sich im aufgerollten Zustand dezent verstecken. Ob nun im Beckenboden oder am Ende des Schwimmbades unter einem überdeckten Rollladenschacht untergebracht, ist die Abdeckung nicht nur unauffällig sondern auch von äusseren Einflüssen geschützt. Solar-Abdeckungen haben den zusätzlichen Effekt, dass Sie die Sonnenenergie nutzen können um Ihr Schwimmbad zu heizen.

Polyvinylchlorid (PVC)

Allgemeine Fakten:

  • Temperaturbeständig bis ca. 60°C
  • Säurebeständig
  • Solebeständig
  • Verrottungsbeständig
  • Relativ offenporig  (Haftung von Schmutz)
  • Relativ weich (flexibel)
  • Flächendeckendes Recyclingsystem

Fakten zum Profil:

  • UV Beständig
  • Lieferbare Farben: grau, blau, weiss, hellelfenbein,  transparent, transparent-schwarz (Solar)
  • Pflege mittels handelsüblicher Reinigungsmittel
  • Günstiger Preis

  

Polycarbonat (PC)

Allgemeine Fakten:

  • Temperaturbeständig bis ca. 120°C
  • schwer entflammbar
  • Solebeständig
  • Verrottungsbeständig
  • Sehr glatte Oberfläche, daher verminderte Schmutzanhaftung
  • Formbeständig auch bei hohen Temperaturen
  • Flächendeckendes Recyclingsystem

Fakten zum Profil:

  • UV Beständig
  • Lieferbare Farben: alle RAL Farben
  • Pflege mittels handelsüblicher Reinigungsmittel

 

Aufrollvorrichtungen


Planen Sie den Bau eines Schwimmbades? Wir empfehlen die frühzeitige Planung einer Unterfluranlage, die sich zum Beispiel mit dem Einbau einer Sitzbankverkleidung optimal in das Schwimmbadkonzept integrieren wird.

Wenn Sie bereits ein Schwimmbad besitzen, ist die Nachrüstung mit einer Oberfluranlage ebenfalls möglich. Hierbei handelt es sich um die einfachste Einbauvariante. Die Oberfläche kann als Liege- oder Ablagefläche genutzt werden und es können verschiedene Materialien zur Gestaltung eingesetzt werden.

Anlage im obenliegenden Schacht

Wickel offem am Beckenboden

Anlage in der Beckenbodenverlängerung

Anlage im Bodenschacht

Elektrische Klappe

Sitzbank